Das Schüßler-Salze Pendelset 1 - 12

€149.00

Das Schüßler-Salze Basis Set Nr. 1 - 12

Nach Studien entdeckte vor etwa 200 Jahren Dr. Schüssler, dass der menschliche Körper bestimmte Mineralverbindungen braucht, die für den Organismus lebensnotwendig sind.

Ein Mangel an bestimmten Mineralien verursacht Krankheiten und durch ihre Zuführung kann eine Heilung bewirkt werden.

Damit war das Therapiekonzept der 12 Schüßler-Salze geboren.

Obwohl die Schüßler-Salze nur 0,6% lebendige Zellen besitzen, spielen sie jedoch im menschlichen Körper eine wesentliche Rolle. Sie bauen den Bewegungsapparat, das Gewebe und unseren Mineralstoffhaushalt auf.

Das Schüßler-Salze Pendelset bieten Ihnen nicht nur die Möglichkeiten zu diagnostizieren, sondern auch durch die pendeleigenen Schwingungen die fehlenden Salze hinzuzufügen.

Dieses Set besteht aus einem Grundpendel und den 12 Schüßler-Salze Köpfen

Nr. 1 Calcium fluoratum
Bei Störungen des Calcium fluoratum Stoffwechsels, kann es zur Erschlaffung der elastischen Gewebe, Ablagerungen auf den Knochen und Rissen der Haut kommen. Durch die Josef Baj Pendel haben wir die Möglichkeit auf sanfte Art und Weise uns dieses Salz zuzuführen. Eingesetzt wird es bei: Zahnerkrankungen (Parodontose), Bindegewebsschwäche, Bauchmuskelerschlaffung auch durch Übergewicht. Bei Krampfadern und Besenreisern, sowie bei Rheuma und Knochenbrüchen unterstützt es den Heilungsprozess.

Nr. 2 Calcium phosphoricum
Ist in allen Körperzellen enthalten, vor allem in den Knochenzellen. Calcium phosphoricum kann eingesetzt werden bei: Kopfschmerzen mit Kältegefühl, Störungen in den Zähnen, sowie bei Knochenbrüchen. Man kann es auch bei bereits vorhandenen Leberflecken anwenden.

Nr. 3 Ferrum phosphoricum (Eisen)
Befindet sich im Blut, in den Muskelzellen und im Darm. Es kann eingesetzt werden bei allen Entzündungen, bei frischen Wunden, Blutungen, Anämie und Schwächegefühl, sowie zur Unterstützung bei Bronchitis.

Nr. 4 Kalium chloratum
Ist ein Bestandteil vieler Körperzellen, Gehirn-, Nerven- und Muskelzellen und auch der Blutkörperchen. Es kann eingesetzt werden bei: verschiedenen Entzündungen, z.B. Mittelohrentzündung, Mandelentzündung und Schnupfen.

Nr. 5 Kalium phosphoricum
Findet man in Gehirn-, Nerven- und Muskelzellen, Blutkörperchen und Gewebsflüssigkeit. Zur Unterstützung gegen Depressionen, Erschöpfungszuständen des Körpers und Geistes. Gegen Schlaflosigkeit und bei neurologischen Schmerzen.

Nr. 6 Kalium sulfuricum
Findet man in der oberen Schicht der Schleimhäute, in der äußeren Oberhaut und in den Muskeln. Es kann eingesetzt werden bei: Hautkrankheiten, Schuppen, Schnupfen, Nagelspliss und Völlegefühl des Magens.

Nr. 7 Magnesium phosphoricum
Befindet sich u.a. in Muskeln, Gehirn, Herz. Es wird unterstützend verwendet bei: Muskelkrämpfen, Magenkrämpfen, Blasenkrämpfen, sowie Nieren- und Gallenkoliken.
Auch bei krampfartigen Kopfschmerzen und zitternden Händen.

Nr. 8 Natrium chloratum
Kommt in allen Körperflüssigkeiten und Geweben vor. Es kann unterstützend sein: bei der Säurebildung des Magens, Durchfällen, Kopfschmerzen, Tränen- und Speichelfluss sowie nässenden Hautausschlägen.

Nr. 9 Natrium phosphoricum
Kommt in der Zellflüssigkeit vor. Es kann angewendet werden bei: saurem Aufstoßen, rheumatischen Erkrankungen, sauer riechendem Schweiß, bei Zähneknirschen, sowie bei Bindehautentzündung und Magenschmerzen.

Nr. 10 Natrium sulfuricum
Befindet sich in Körpersäften. Es kann angewendet werden bei: Hautausschlägen, Ödemen, Völlegefühl, Wassereinlagerungen im Körper und bei bitterem Geschmack im Mund.

Nr. 11 Silicea (Kieselerde)
Findet man in allen Geweben und Organen. Insbesondere im Bindegewebe, der Oberhaut, der Schleimhaut, den Haaren sowie in den Knochen und Nerven. Silicea gilt als „Verjüngungsmittel“ der Biochemie. Silicea kann man bei allen Entzündungen einsetzen. Bei Wunden, eitrigen Geschwüren, bei Konzentrationsstörungen und bei geistigen Erschöpfungszuständen.

Nr. 12 Calcium sulfuricum
Kommt in Leber, Galle und Muskeln vor. Es kann angewendet werden bei: Abszessen, Eiterherden, Eiterungsfisteln, Katarrhen, bei Haarausfall, Hämorrhoiden und bei schwer löslichem Husten.

Anwendung:

Um diagnostisch mit diesem Pendelset zu arbeiten, nimmt man das Grundpendel und einen gewünschten Schüßler-Salze-Kopf, den man auf das Grundpendel aufsetzt. Man hält es zwischen dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand und achtet darauf, dass die ganze Schnur in der Hand verbleibt. Dann sucht man sich seine radiästhetische Länge. Dazu geht man mit den Fingern an der Schnur vom Pendelansatz Schritt für Schritt nach oben und stellt mental die Frage „Ist das meine radiästhetische Länge?“. Wenn das Pendel anfängt sich im Uhrzeigersinn zu drehen bedeutet das: „Ja“. Man hält das Pendel über die linke Hand oder den Solarplexus (am Ende des Brustbeins) des Klienten und stellt die Frage:
„Hat der Klient ein Mangel an diesem Salz?“ Schlägt das Pendel Kreise im Uhrzeigesinn dann bedeutet es „Ja“, schlägt es im Gegenuhrzeigersinn oder macht es keine Bewegung, bedeutet das „Nein“, also wird dieses Salz in diesem Moment nicht benötigt.

Ist ein Mangel vorhanden, setzt man das Pendel mit dem fehlenden Salz in Gang und gibt mental ein: „Ich bitte darum, dieses Salz in diesem Körper auszugleichen“. Das Pendel wird sich so lange im Uhrzeigersinn drehen, bis der Mangel im Körper ausgeglichen ist. Man verwendet, das auf diese Art und Weise angezeigte, fehlende Salz, je nach Bedarf, ein bis drei Mal am Tag.


Das Schüssler-Salz Pendelset können mehrere Personen benutzen, z.B. die ganze Familie.

Dieses Pendelset ist in Zusammenarbeit mit Leszek Matela entstanden.


ACHTUNG!
Die Anwendung dieser Therapiemethode ersetzt nicht den Arzt oder Heilpraktiker.





Anzahl:


Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 17. März 2010 im Shop aufgenommen.

Aus Sicherheitsgründen werden bei jeder Bestellung die IP-Adressen gespeichert.
Ihre IP Adresse lautet: 18.206.187.81
Copyright (c) 2010 Baj Pendel Deutschland