Heilpendel Ginkgo

€23.00

Der 30 bis 40 Meter hoch wachsende Ginkgobaum ist ein sommergrüner Laubbaum. Er gehört entwicklungsgeschichtlich zu den ältesten Pflanzenarten der Erde und stellt das Bindeglied zwischen Farnen und Nadelhölzern dar. Der ursprünglich in China, Korea und Japan beheimatete Baum wird zunehmend auch in Europa angepflanzt, da er gegen schädliche Umwelteinflüsse sehr resistent ist. Der Ginkgo ist zweihäusig, d.h. es gibt männliche und weibliche Pflanzen. Die Bezeichnung biloba (= zweilappig) weist auf die typische Blätterform hin. Medizinisch verwendet werden Spezialextrakte aus den Blättern, in der Traditionellen Chinesischen Medizin auch die Samenkerne.

Die Verwendung der Blätter als Heilmittel ist bereits vor 2000 Jahren in der TCM dokumentiert worden. Ginkgoblätter dienten im Mittelalter zur Behandlung von Asthma, Bronchitis, Erfrierungen, Gonorrhoe, Hautkrankheiten, Husten, Magenleiden, Tuberkulose und Unruhezuständen und wurden zur Zubereitung von Heiltees und Wundpflastern verwendet.
Heute werden dem Ginkgo (Samen und Extrakte aus Blättern) vornehmlich eine durchblutungsfördernde Wirkung, antioxidative und neuroprotektive Eigenschaften und eine Verbesserung der Gedächtnisleistung zugesprochen. Mitunter werden Ginkgo- Extrakte zur begleitenden Behandlung eines Glaukoms eingesetzt.

Indikationen: Angewandt wird Ginkgo bei Hirnleistungsstörungen, Vergesslichkeit, Demenz, Ohrensausen, Schwindel, Tinnitus, Höhenkrankheit und arteriellen Durchblutungsstörungen.

Anwendung: Siehe Allgemeine Pendel-Hinweise.

Achtung: Die Behandlung mit dem Pendel ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker!

Anzahl:


Dieser Artikel wurde am Samstag, 20. März 2010 im Shop aufgenommen.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, haben auch diese Artikel gekauft...



Aus Sicherheitsgründen werden bei jeder Bestellung die IP-Adressen gespeichert.
Ihre IP Adresse lautet: 54.163.210.170
Copyright (c) 2010 Baj Pendel Deutschland