Heilpendel Teufelskralle

€23.00

(Harpagophytum procumbus)

Die Teufelskralle wächst in der afrikanischen Kalahari-Wüste und ist eine der wenigen Pflanzen, die dort gedeihen können. Die krautige Pflanze entwickelt bis zu 1,5 Meter lange, am Boden liegende Triebe und hat auffallend große, rote Blüten. Den Namen verdankt die Pflanze ihren verholzenden Früchten und armartigen Auswüchsen, die ankerartige Haken tragen.

Medizinisch verwendet werden die unterirdischen, weit verzweigten Speicherwurzeln, die das Überleben der Pflanze in der Trockenheit sichern. Die Pflanze mit Hauptwurzel bleibt erhalten und kann somit neue Seitentriebe ausbilden. Von 100 kg Wurzeln können nur 6 kg des Wirkstoffs gewonnen werden, und zwar aus den bis zu 600 Gramm schweren Speicherwurzeln, welche getrocknet und zerkleinert werden. Deren Auszüge enthalten Bitterstoffe und Acteosid, sie wirken entzündungshemmend, abschwellend und schwach schmerzlindernd, außerdem verbessern sie die Beweglichkeit. Bei Verdauungsbeschwerden dient die Teufelskralle der Förderung der Magensäure- und Gallenproduktion. Es kommt zu einer Stimulierung von Leber und Pankreas und einer Senkung des Cholesterinspiegels. Die Teufelskralle baut Knorpelsubstanz auf und wirkt daher lindernd bei Gelenkschmerzen.

Indikationen:
  • Entzündliche Gelenkerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Sehnenentzündungen, auch bei Pferden und Hunden
  • Arthrose
  • Rückenschmerzen, Hexenschuss
  • Appetitlosigkeit
  • Verdauungsbeschwerden

Anwendung: Siehe Allgemeine Pendel-Hinweise.

Achtung: Das Pendel ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker!


Anzahl:


Dieser Artikel wurde am Sonntag, 21. März 2010 im Shop aufgenommen.

Aus Sicherheitsgründen werden bei jeder Bestellung die IP-Adressen gespeichert.
Ihre IP Adresse lautet: 54.234.247.118
Copyright (c) 2010 Baj Pendel Deutschland