Heilpendel Maytenus

€23.00

(ESPINHEIRA SANTA, MAYTENUS ILICIFOLIA)

Dieses neu entwickelte Heilkräuterpendel vereinigt die Kraft von 5 verschiedenen antibiotisch wirkenden Heilpflanzen und behandelt alle Infektionen, die von Viren, Pilzen oder Bakterien ausgelöst wurden. Es wirkt hervorragend auf die oberen Atemwege, sowie bei Infektionen der Harnwege. Auch bei verschiedenen Durchfallerkrankungen wirkt es heilsam auf Magen & Darm. Aufgrund seiner mikrobiellen Eigenschaften ist es hervorragend zur Grippeprophylaxe geeignet.
Es hat eine sehr hohe Schwingungsfrequenz und arbeitet auf dem ultraweißen Lichtspektrum.

Anwendungsgebiete:
  • krampfartige Beschwerden im Magen/Darm Bereich
  • Magenbeschwerden und unzulängliche Verdauung
  • Blähungen und Dyspepsie
  • nervöser Magen
  • Gastritis und Übersäuerung
  • Magengeschwüre und Darmentzündung
  • Blutdruckregulierung und Beruhigung
  • Arthritis, Arthrose, Rheuma
Maytenus wirkt anregend auf die Verdauungsfunktion, fördert die Funktion von Magen und Darm, fördert die Entschlackung und reguliert Verdauung und Stoffwechsel. Hat eine analgetische, desinfizierende Wirkung. Fördert den Heilungsprozess bei Vernarbungen. Baut die angegriffene Magenschleimhaut wieder auf. Normalisiert und unterstützt Magen, Leber, Darm und Nieren.

Bei den Phytostoffen der Maytenus Pflanze wurden tonisierende, aphrodisierende, entspannende, analgetische, entgiftende, antioxidante, diuretische, adstringende, desinfizierende, antibiotische, antivirale, antibakterielle, antimikrobielle, antiulcerose, krebshemmende, antileukämische, antiarthritische, antirheumatische, kontrazeptive, vasodilatative, estrogene, laxative, entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkungen festgestellt.
 
Er harmonisiert die Meridiane des Herzens, Herzbeutels, Dickdarms, der Milz, des Magens, der Leber, Nieren und den Yang- Fersenmeridian.

Traditionelle Verwendung:
Den sehr wohltuend schmeckenden Tee aus den Blättern der Maytenus-Pflanze trinkt man als Tonikum vor allem in Südamerika, im Gebiet von Paraguay, Argentinien und Brasilien. Maytenus ilicifolia ist ein Baum mit stachelförmigen Blättern, dank denen sie in der heimischen Sprache Espinpheira Santa genannt werden. In ihren Heimatländern wird sie wegen ihrer vielseitigen Nutzung sehr hoch geschätzt. Die Forschung hat bei dieser Pflanze eine Reihe von bedeutenden Wirkungen bestätigt. Die Blätter sind eine sehr starke Quelle von Phytoestrogenen, die das Risiko des Vorkommens von Osteoporose, besonders bei Frauen vermindern und deren "Verjüngungselixier" sind. Sie helfen in der Zeit der Menstruation, harmonisieren den Menstruationszyklus und vermindern die Entstehung von Hitzewallungen in den Wechseljahren der Frauen. Die Wirkungsstoffe der Maytenus-Pflanze haben antibakterielle und antivirale Wirkung, sie begrenzen schon in sehr kleinen Dosen das Risiko der Entstehung von Krebs und Leukämie. Weiterhin begrenzen sie das Risiko der Entstehung von Arthritis, Rheuma, Magengeschwür und Darmentzündung. Sie haben sedative, vasodilatative, beruhigende und schmerzlindernde Wirkungen. Sie vermindern die Übersäuerung des Magens und des Organismus und helfen die Abwehrkraft des Organismus zu stärken. Insgesamt harmonisieren sie das Hormonsystem, vor allem das Gebiet der Nebennieren. Sie kräftigen den Organismus und sein Schutzsystem gegenüber den gefährlichen Mikroorganismen. Sie beseitigen Anspannung und Stress.
Ich persönlich habe in meiner Praxis wunderbare Ergebnisse mit diesen Kapseln, die man bei fast allen Leiden einsetzen kann. Gerade im Magen- und Darmbereich und bei Übersäuerung zeigt sich eine sofortige Wirkung. Ich habe das Gefühl dass sich das ganze System des Menschen erholen und regulieren kann und setze diese Kapseln daher bei sehr vielen Leiden mit großem Erfolg ein!
Die Kapseln kann man per Email bei mir ordern (200 Stück 20,-)


Anwendungshinweise: Die Behandlung erfolgt 1 bis 3 x täglich im Uhrzeigersinn (bitte so lange, bis das Pendel aufhört zu kreisen und eine ausgeglichene Schwingbewegung macht).

Die Behandlung erfolgt über dem Sonnengeflecht (Solar Plexus) oder direkt über dem erkrankten Organ. Bitte entladen Sie alle Holzpendel, indem Sie diese kurz an einem Gegenstand (Tischkante) anklopfen. Dies gilt grundsätzlich für alle Holzpendel.

Siehe auch bei den allgemeinen Pendel-Hinweisen.

Achtung: Die Behandlung mit dem Pendel ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker!

Anzahl:


Dieser Artikel wurde am Dienstag, 01. August 2017 im Shop aufgenommen.

Aus Sicherheitsgründen werden bei jeder Bestellung die IP-Adressen gespeichert.
Ihre IP Adresse lautet: 54.163.210.170
Copyright (c) 2010 Baj Pendel Deutschland